Gruppentherapie

Gruppentherapie

„Du bist nicht allein und in diesen Therapiegruppen bist du herzlich willkommen.“

In der Gruppe kannst Du mit anderen Deine Freude, Deine Stärken, Deine Ängste und Deine Schwächen teilen. Du kannst Dich mit anderen verbinden und in Kontakt treten und dabei wertvolle Erfahrungen machen. Hier wirst Du gesehen, gehört und verstanden. Das macht es Dir möglich auch Deinen Schatten, Deine ungeliebten oder „schlechten“ Gefühle anzuschauen. Dabei kannst Du nichts falsch machen. Du bringst einfach Dein aktuelles Thema mit und kannst daran arbeiten oder Du kannst auch einfach nur da sein und zuhören. Vielleicht wirst Du mit den anderen zusammen lachen oder weinen. Vielleicht willst Du aber auch einfach nur reden oder zusammen schweigen.

Zur Zeit leite ich zusammen mit meiner Kollegin Birgit Hartkopf eine fortlaufende Gruppe.

Es gilt für alle Teilnehmer die Verschwiegenheit um eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu gewährleisten.